Zuweiser

Qualität und Methodik

Der Unterricht ist auf Erwachsene ausgerichtet und ist abwechslungsreich gestaltet. Neue Technologien und Inhalte werden laufend berücksichtigt. Die Förderung der Grundkompetenzen (IKT-Kompetenz, Alltagsmathematik und Sprachförderung) unterstützt die Fähigkeiten, welche die Programmteilnehmenden benötigen, um selbständig am sozialen und beruflichen Leben teilzunehmen.

Alle Bildungsmassnahmen zielen darauf ab, die Programmteilnehmenden möglichst gut auf den Wiedereinstieg in den Allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Das Bildungsteam der TRINAMO AG fördert innovativ und mit einer wertschätzenden Haltung. Der Mensch wird als Ganzes wahrgenommen und in seiner Individualität respektiert (Quelle Leitbild TRINAMO AG).

Alle Bildungsmassnahmen zielen darauf ab, die Programmteilnehmenden möglichst individuell und auf der Basis der vorhandenen Ressourcen zu fördern. Wir legen Wert auf Austausch, Transparenz und Qualität. In den Bildungsmodulen soll ein sinnvoller Einsatz von digitalen Lernsequenzen erfolgen, die den individuellen Lernprozess der Programmteilnehmenden unterstützen sollen.

Vertiefungen mit zusätzlichen auf die Lernsituation abgestimmten Aufgaben, die die Programmteilnehmenden jeweils von der Kursleitung erhalten, tragen dazu bei, die individuellen Lernziele zu erreichen. Zudem finden Vertiefungen mit Aufträgen statt, die die Programmteilnehmenden selbstständig an einem betreuten IKT-Arbeitsplatz innerhalb der TRINAMO AG bearbeiten können.

Die Weiterbildung findet auch am Arbeitsplatz (Upskilling) statt. Die agogisch ausgebildeten Gruppenleitenden gestalten die Arbeitsprozesse und Aufträge abwechslungsreich. Die Programmteilnehmenden werden auch am Arbeitsplatz individuell gefördert.

Die Bildungsabteilung der TRINAMO AG ist eduQua zertifiziert.